Nützliche Insekten im Garten: Der Ohrenkneifer

Nützliche Insekten: Der Ohrenkneifer
Nützliche Insekten: Der Ohrenkneifer

In unseren heimischen Gärten tummelt sich allerlei nützliches Getier, welches unschätzbare Dienste leistet und schädlichen Tieren den Garaus macht. Dennoch begegnen wir diesen Nützlingen mit einer gewissen Skepsis und sind mit ihren Aufgaben wenig vertraut. So erfährt ein kleiner Zangenkäfer seinen Ruhm eher durch seine bedrohlich wirkenden Hinterleibzangen und wird in seiner Eigenschaft als nützlicher Räuber kaum wahrgenommen. Neben Marienkäfern, Glühwürmchen oder Soldatenkäfern entpuppt sich das Tierchen, das viele Namen trägt, als ein überaus nützliches Insekt.

 

Ohrenkneifer- die mysteriösen Nachträuber 


Ohrwurm, Ohrenkneifer, Ohrenpicker, Zangenkäfer oder Ohrkäfer, all diese Namen sorgen für reichlich Verwirrung, die mit einer absurden Legende verbunden ist. Der Glaube daran, dass die Tierchen auf ihren nächtlichen Raubzügen gezielt den Gehörgang des Menschen aufsuchen, um mit ihren Zangen das Trommelfell zu zerstören, ist nach wie vor verbreitet. Das ist natürlicher großer Unsinn, denn vielmehr lässt sich die ungewöhnliche Namensgebung auf Maßnahmen der früheren Naturheilkunde zurückführen. So dienten die Insekten in getrocknetem Zustand als Heilmittel gegen Schwerhörigkeit und anderen Ohrenleiden.

Nachdem wir nun diesen Part entkräften konnten, sollten wir uns mit ihren tatsächlichen Aufgaben beschäftigen, die durchaus einen wertvollen Charakter tragen. 

Blattläuse
Blattläuse

Wir heißen sie willkommen: die freundliche Gartenpolizei


Sie zählen zu den sozialen Individuen und auf recht simplen Niveau erweisen sie sich ähnlich den Bienen als überaus familiär. Zudem verrichten sie nützliche Nachtdienste. 


Von 1000 Arten weltweit sind etwa 30 in Europa verbreitet, wobei der Gemeine Ohrwurm als häufigster Vertreter seiner Art in Deutschland anzutreffen ist. So unästhetisch der Ohrenkneifer auch aussehen mag, er gehört zu den fleißigen Helfern im Garten, die nachhaltig arbeiten.

Aber was ist er nun eigentlich: Wurm oder Käfer? 


Grundsätzlich ist der Ohrwurm ein Insekt, dessen wurmähnliche Körpergestalt zu seiner Bezeichnung beiträgt. Der überwiegend am Boden lebende Käfer erreicht eine Länge von etwa 5 Zentimeter und zählt zu den klassischen Allesfressern. Geprägt durch ihren starken Familiensinn versammeln sich die Insekten in Kolonnen unter Steinen oder Laub- und Reisighaufen, wo sie auch überwintern. Gern verstecken sie sich tagsüber unter Blättern und in Rindenspalten.



Der Sonntag entschädigte uns Aussteller für den leicht verregneten Samstag. Schon in den Morgenstunden lachte die Sonne vom Himmel und tauchte die Keramik Kunstwerke in ein schönes Licht. Die ersten Marktbesucher waren demzufolge auch schon vor dem offiziellen Start auf den Beinen.


Erfahrungsgemäß ist der Sonntag der stärker besuchte Tag. Ein speziell eingerichteter Shuttleservice brachte immer neue Besucher auf den idyllischen Platz rund um das Urbacher Schloss. Besonders gefreut habe ich mich über den Besuch meiner Kursteilnehmer, die die Chance genutzt haben, meine Keramik auf dem Markt anzuschauen. 

Keramik Fleury Gartenstehle
Keramik Gartenstehle

Trockene und warme Jahre unterstützen ihre Vermehrung, was allerdings auch dazu führt, dass die Tierchen ihren erhöhten Wasserbedarf an weichschaligen Früchten, wie Kirschen, Pflaumen oder Weinbeeren decken. Allerdings nutzen die Insekten hierbei bereits vorgeschädigte Früchte, denn sie sind kaum in der Lage, die harten Schalen dieser zu durchdringen.


Als nachtaktive Tiere verlassen sie bei Einbruch der Dämmerung ihren Unterschlupf und gehen auf Raubzug, den insbesondere viele Gartenfreunde zu schätzen wissen. Denn Ohrwürmer ernähren sich mit Vorliebe von Blattläusen, Wicklerraupen und Spinnmilben, wobei sie gleichzeitig unerwünschten Mehltau-Rasen vernichten. So wird der Ohrwurm seiner Aufgabe als natürlicher Schädlingsbekämpfer gerecht. Im Hinblick auf ihre Nützlichkeit, sollte ihnen das Nagen an Zier -oder Obstpflanzen verziehen werden und wir sollten sie willkommen heißen. 

Gartenkeramik
Insektenhotel für den Garten

Den Einzug unterstützen und Quartiere schaffen


Um in den Genuss wertvoller Patrouillengänge zu kommen, sollten wir den Ohrwürmern Rückzugs-und Überwinterungsplätze bieten. Insbesondere in Gärten, wo natürliche Unterschlupfmöglichkeiten fehlen, macht es Sinn künstliche Nisthilfen anzubieten. Das kann ein einfacher Blumentopf sein, welcher mit Stroh oder Holzwolle gefüllt an einem Baum befestigt wird oder gar ein hübsches Nützlinghaus, errichtet aus Ton, versehen mit Hölzern, Totholzstücken und Pflanzenstängeln. So erhalten die nützlichen Insekten ein ideales Tagesversteck und danken es auf ihren nächtlichen Rundgängen mit einer effektiven Schädlingsbekämpfung.


Da die fleißigen Insekten es warm und trocken mögen, sollte sich das Quartier an einem sonnigen Plätzchen befinden, geschützt vor Regen und starkem Wind. Damit sie ihren Unterschlupf ohne Umwege erreichen können, empfiehlt sich ein direkter Zugang zu Ästen oder einem Stamm.

Die Nisthilfe kann nun ganzjährig im Garten verbleiben und bedarf keiner Reinigung.


Übrigens: Die respektablen Zangen sind umgewandelte Schwanzanhänge, welche die Ohrwürmer nur zur Selbstverteidigung einsetzen. Für den Menschen völlig ungefährlich, wird der Einsatz als ein kaum wahrnehmbares „Zwicken“ wahrgenommen.

 


Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Mein Name ist Stefanie Ernst-Fleury. Als Mutter von 3 Kindern und Inhaberin der Keramik-Fleury bleibt zugegeben nicht viel Zeit. Aber diese Zeit verbringe ich gerne in der Natur und in meinem Garten. Die Natur und mein Garten sind der Quell meiner Inspiration. Es gibt so viele lebendige Details, die zu entdecken gilt.   


Hat Dir der Beitrag gefallen - werde Fan

Steffi Ernst Fleury von der Kreativwerkstatt-Fleury

Willkommen auf meinem Blog. Mein Name ist Stefanie Ernst-Fleury. Ich bin Mutter von 3 wundervollen Kindern und Inhaberin der Kreativwerkstatt-Fleury. Auf diesem Blog schreibe ich mit grosser Begeisterung über die Natur, den Garten und das Töpfern. Viel Spass beim Lesen.

Blogwolke


Folge mir auf


Follow on Bloglovin

Meist gelesen


Bienen im Garten
Nützliche Insekten im Garten: Die Biene

Nützliche Insekten im Garten: Die Biene 

weiterlesen


Töpferkurs Schordndorf
Töpferkurs Schordndorf

Töpferkurse in Schorndorf

weiterlesen


Keramik Kräuterschale
Kräuter für die Küche

Kräuter für die Küche

weiterleiten


Neuheiten


Kühlschrankmagnete
Duftlampe
Spardose

Töpferkurse für Erwachsene

Keramik Fleury auf dem Töpfermarkt in Urbach
Töpfermarkt Urbach

Töpfermarkt Urbach 2015 – ein Jubiläum

weiterlesen

Kindergeburtstag in der Töpferei
Kindergeburtstag in der Töpferei

Der Kindergeburtstag von Hanna

weiterlesen

Keramikgeschirr
Keramikdose

Neue Wohnideen - Open Air! 

weiterlesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0