Töpfern – Welcher Ton ist der Richtige? 

Bevor Sie mit der Gestaltung eines Kunstwerks beginnen können, brauchen Sie das Material Ton. Es gibt unzählige Tonsorten, die sich durch ihre Zusammensetzung für verschiedene Anwendungsgebiete eignen.

 

Ich möchte zu Beginn einige Begriffe erläutern, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Töpfern immer wieder begegnen werden.

 

Schamotte
Schamotte gibt an, wie viel in Prozent und wie groß in Millimeter der Anteil an gebrannten Tonpartikeln ist. Die Schamotte ist sehr wichtig, denn sie gibt dem Ton den notwendigen Halt. Desto größer das Gefäß ist, desto mehr Schamotte sind notwendig.

 

Schwindung
Die Schwindung wird in Prozent angegeben und gibt an um wie viel Prozent der Ton beim Trocknen kleiner wird. Außerdem schwindet der Ton im Brennofen nochmals. Je höher die Brenntemperatur desto größer ist die Schwindung insgesamt.


Keramik Spardose

Sinterung

Sinterung bedeutet, dass der Scherben (Tonstück) beim Brennen verglast und somit frostfest wird. Um einen Scherben frostfest zu brennen, ist es wichtig die genaue Temperatur zu kennen, bei der der Ton sintert. Achtung, wird der Ton über seine maximale Temperatur gebrannt, wird er im Ofen flüssig und beschädigt unter Umständen Ihren Ofen.  

Eure 

Stefanie Ernst-Fleury

Keramik-Fleury


Hat Dir der Beitrag gefallen - werde Fan

Steffi Ernst Fleury von der Kreativwerkstatt-Fleury

Willkommen auf meinem Blog. Mein Name ist Stefanie Ernst-Fleury. Ich bin Mutter von 3 wundervollen Kindern und Inhaberin der Kreativwerkstatt-Fleury. Auf diesem Blog schreibe ich mit grosser Begeisterung über die Natur, den Garten und das Töpfern. Viel Spass beim Lesen.

Blogwolke


Neuheiten


Kühlschrankmagnete
Duftlampe
Spardose

Töpferkurse für Erwachsene

Kinder lernen sparen
Kinder lernen sparen

Kinder lernen Sparen 

weiterlesen

Besuch in der Töpferei
Besuch in der Töpferei

Besuch in der Töpferei

 weiterlesen

Töpferkurs Schordndorf
Töpferkurs Schordndorf

Töpferkurse in Schorndorf

weiterlesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0