Wohnt hier ein Wichtel? - Keramik Solarkugel

Keramik Fleury kreative Auszeit in der Töpferei

Die Geschichten über Wichtel sind sicher nicht alle wahr. Und leider übernehmen sie weder den Haushalt noch die Gartenarbeit. Dies zeigt zu mindestens meine Erfahrung. Oder liegt es an den fehlenden Behausungen. Vielleicht brauchen die Wichtel ein geeignetes Zuhause. 

 

Das Keramik Solarkugel hat ein großzügiges Platzangebot, so dass eine ganze Wichtelfamilie einziehen kann. Da die Keramik wetterfest ist und somit ohne Probleme im Garten aufgestellt werden kann, ist das für die kleinen Wesen die die Natur lieben ideal. 

 

In dem Dach ist eine Solarlampe integriert. Steht das Keramik Lichthaus tagsüber draußen im Garten, lädt die Solarlampe die mitgelieferten Akkus auf. Sobald es dunkel wird, geht in dem Haus das Licht an. 

 

Der Lichtschein dringt durch verschiedene Öffnungen wie Türen und Fenster. Je nach Modell gibt es noch weitere Öffnungen die die Umgebung beleuchten. 

 

Ich wollte mir selbst für meine Terrasse eine Solarkugel herstellen. Das Ergebnis liefert auch noch eine indirekte Beleuchtung. 

 

Die Keramik Solarkugel gibt es in verschiedenen Größen. Die Solarlampe inkl. der Akkus  gehört zum Lieferumfang. Die eingepasste Lampe lässt sich bei Bedarf abnehmen. 

 




Sie möchten keinen Kurstermin oder Markttermin mehr verpassen und über neue Blog-Beiträge informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos für meinen Newsletter an:

Zum Newsletter anmelden-->


Kommentar schreiben

Kommentare: 0